Hundeblog

Where hunting dogs rest

Nach “The silence of dogs in cars” ist nun das neue Buch von Martin Usborne Photography erschienen und druckfrisch heute bei uns im Hundeladen eingetroffen: “Where Hunting Dogs rest”.

Jeden Winter werden in Spanien bis zu 100.000 Jagdhunde ausgesetzt oder getötet. Dieses Buch stellt Porträts von geretten Hunden neben Aufnahmen der Landschaften, wo man sich ihrer typischerweise entledigt: Landstraßen, Schluchten, Flüsse, Stadtränder und verlassene Parkplätze. Martin Usbornes Bilder zeigen gleichzeitig die klassische Schönheit der Tiere und die Abscheulichkeit ihrer aktuellen Situation – die geschwächten Körper, den verängstigten Ausdruck. Die Hunde in diesen Bildern zählen zu den glücklicheren, denn sie haben in den Rettungsstationen einen Ort der Ruhe gefunden.

Ein Teil des Verkaufserlöses geht an diese Rettungsstationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.